Ryogoku

  
Sumo und Kois zum Streicheln.
 

Sumo Halle 




Die Sumohalle ist leider nicht das ganze Jahr über wirklich interessant und der Besuch um Sumo-Museum lohnt nicht wirklich.
Zu den großen Bashos im Sommer ist allerdings richtig was los und der Ausmarsch der Sumoringer nach dem Turnier ist fast so, als würden die Backstreet Boys auftreten. Wer nicht das Glück hat in Tokyo zu sein, wenn ein Turnier statt findet muss sich halt mit den Pappfiguren zufrieden geben, die haben übrigens Originalgröße!

Park

 
An der Straße parallel zum Sumido entlang geht es zu einem kleine und versteckten Park, der einfach genial ist. Im Teich schwimmen jede Menge Koi die wenn man den Finger ins Wasser hält und zur Salzsäule erstarrt am Finger nuckeln - streicheln lassen sich nicht alle aber wenn man ein bisschen Geduld hat kann man sich mit den Prachtexemplaren relativ schnell anfreunden. Auch für diesen Park gilt: Geheimtipp weil ein bisschen abgelegen und eine echte Oase im Trubel.
 


 


zurück